Beiträge

Eine Parodontitis – oftmals auch als Parodontose bezeichnet – ist eine akute oder chronische Entzündung des Zahnhalteapparates. Es handelt sich hierbei zunächst nicht um eine direkte Erkrankung bestimmter Zähne, sondern vielmehr um einen pathologischen Zustand am und im Gewebe. Da die im betroffenen Bereich befindlichen Zähne jedoch vom Kieferknochen ernährt und gehalten werden, ist eine Parodontitis außerordentlich gefährlich. Wird die Erkrankung nicht zeitnah behandelt, kommt es irgendwann zur Lockerung der Zähne und letztlich zum Zahnverlust.

Weiterlesen